Außenmühlenfest 2017

Programm zum Außenmühlenfest am 12. und 13. August 2017

Ein kleines Jubiläum: zum 10ten Mal präsentieren sich die Harburger Jäger auf dem Außenmühlenfest.Und  wie jedes Mal geben sie gerne, mit ihrem Fachwissen bezüglich des Wildes und dessen Ansprüchen an die Natur,  Antworten auf Ihre diesbezüglichen Fragen.
Zur Veranschaulichung stehen das Infomobil des Landkreises Harburg, gefüllt mit vielen Präparaten, sowie zusätzlich Präparate vom Fuchs, Dachs, Waschbär und Enok (Marderhund), zur Verfügung und es liegen die Decken des Schalenwildes aus, zusammen mit Geweihstangen, Gehörnen und Hörnern.

Unser diesjähriges Thema ist:
Jagd und Hege – Biotoppflege und Artenschutz

Wir möchten Ihnen nahe bringen, dass wir Jäger, im Rahmen unserer Möglichkeiten, uns stets darum bemühen dem Wild seine Lebensräume artgerecht zu erhalten.
Beispielsweise sind die Verlierer der intensiven Beackerung neben den Insekten vor allem die Bodenbrüter ( Kiebitz, Brachvogel, Feldlerche, Fasan Rebhuhn etc.) weil ihre Brut nur überlebt wenn sie mit Insekten aufgezogen wird.
In Gesprächen und in Zusammenarbeit mit den Landwirten versuchen wir blühende Ackerrandstreifen, Blühinseln, Knicks etc. zu erhalten oder auch anzulegen.
Schauen Sie und diskutieren Sie mit uns wie Natur- und Artenschutz betrieben werden kann.

Unser Gast in diesem Jahr ist die Loki-Schmidt-Stiftung. Das Infohaus "Schafstall" aus der Fischbeker Heide wird uns die Wasserwelt erklären. Viele spannende Tiere werden Sie am Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr bei uns kennenlernen. Ihnen und Ihren Kindern wird das Wissen über die Tiere spielerisch vermittelt und Sie hören interessante Geschichten über die Lebensweise der Wasserorganismen...
Die Kinder können dann aus Ton kleine Molche töpfern und mit nach Hause nehmen.

Auch am Sonntag, ab 11.00 Uhr, wieder dabei:
Der Falkner und die Falknerin mit Uhu "Theo" und der Bartkauzdame "Paula"!

Es erwartet Sie also bei uns ein spannendes Programm.
Wir laden Sie herzlich ein zu einem Besuch an unserem Stand!
Drücken wir uns die Daumen für ein wunderschönes, sonniges Wochenende beim traditionellen Außenmühlenfest!


Waltraud Gercke

 

Öffentlichkeitsarbeit

Waltraud Gercke

Obfrau für Lernort Natur im LJNV HH
Bezirksgruppe Harburg
Tel.: 0178 5756562

Email: waltraudgercke@googlemail.com

Hier möchte ich meine "Arbeit" einmal vorstellen:

Begonnen hat alles 2001, dann gab es eine längere Pause aber 2008 ging es dann richtig los mit der Schule Stübenhofer Weg, für die diese Waldausflüge als Projekt zum Schulprogramm gehören.
Unter dem Leitspruch : Erzähle mir und ich vergesse,
                                      zeige mir und ich erinnere,
                                      lasse es mich tun und ich verstehe!
                                                                        (Konfuzius)
bin ich mit den Vor- und Grundschulklassen in den Wald gegangen, um den Kindern die Natur im Verlauf der Jahreszeiten nahe zu bringen. Über das Natur-Informationshaus "Schafstall" in der Fischbeker Heide habe ich auch Kontakt zu der Freiluftschule bekommen. Die Klassen aus verschiedenen Hamburger Schule, die dort Ihre Klassenreise verleben, freuen sich ebenfalls über die Spaziergänge im Naturschutzgebiet, bei denen ich Ihnen Pflanzen und Tiere erkläre, wobei wir auch immer Spaß haben bei den "Naturerfahrungs-Spielen".

Um "Lernort Natur" auch in die Öffentlichkeit zu bringen habe ich 2007 bei Hornbacher's nachgefragt, ob die Bezirksgruppe zum "Außenmühlenfest" einen Platz für einen Jägerstand bekommen könnte. Dieser Gedanke wurde sehr begrüßt und seither sind wir dort regelmäßig mit dem Infomobil, welches wir vom Hegering Hittfeld ausleihen, vertreten.
Unser Angebot wird immer mit Interesse wahrgenommen, zumal wir dort auch aktuelle Themen aufgreifen und mit den Leuten diskutieren, wie z.B., Wildunfälle oder die Zuwanderung der Wölfe.....